• Übersicht
  • Ablauf der Reise
  • Inklusive
  • Download/PDF

Die ältesten Passionsspiele im deutschsprachigen Raum.

1613 begannen die Einwohner von Erl aufgrund eines Gelöbnisses aus der Pestzeit Passionsspiele aufzuführen.
Alle sechs Jahre beteiligen sich rund 600 Laiendarsteller der 1450 Einwohner der Gemeinde Erl aktiv am Passionsspiel.
Charakteristisch für das Erler Spiel sind eine ausgeprägte Szenengestaltung des Kreuzweges, ein aktueller und moderner Text, stimmungsreiches Lichtdesign und eine eigens komponierte Passionsmusik – live präsentiert von Chor und
Orchester.

Mindestteilnehmer: 25 Personen
> Detailprogramm im Reisebüro

PAUSCHALPREIS
245,– pro Person

EINZELZIMMERZUSCHLAG: 18,–

ANMELDESCHLUSS: 15. April 2019

Keine Details gefunden.

Ablauf der Reise

1.Tag

Anreise nach ERL. Das Passionsspiel beginnt um 13.00 Uhr und dauert bis 16.00 Uhr. Anschließend fahren Sie zum Hotel direkt in Kufstein

2. Tag

Heimreise entlang des Kaisergebirges – SALZBURG (Aufenthalt)

  • Reisebegleitung ab/bis Zwettl
  • Komfortbus
  • 1 x Eintrittskarte Kat.1 – beste Sitzplatzkategorie
  • 4*Hotel in Kufstein mit Nächtigung/Frühstück (auf Wunsch gemeinsames Abendessen in einem Lokal in Kufstein)
  • Einfahrtsgebühr Salzburg-Stadt
  • Maut-, Park- und Straßengebühren